bumbanet ::: music sports and urbanstyle ::: www.bumbanet.de
  Music Urbanstyle
.
Index
Specials
Reviews
Live/Photos
Termine
Interviews
Sound/Video
Store
Service

Interview: Die Familie (1/2) News

Den Tobi kennen alle. Der nette Rocker von VIVA. Und auch wenn er schon lange nicht mehr im Programm ist, so gehört er zu den Moderatoren, die nicht so schnell in Vergessenheit geraten. Jetzt macht er Musik. Gleich mit seiner ganzen Familie. 2002 gründete er mit vier Brüdern und Cousins die Band, die es so richtig krachen lässt...

Bumbanet: Wenn man den Namen „Die Familie“ hört, denkt man nicht unbedingt an eine Band. Wieso habt ihr euch trotzdem für den Namen entschieden?

Die Familie: Ähm, das ganze hieß ja vorher „Die Familie Schlegel“ und das lag daran, dass zwei, drei Leute in der Band wirklich verwandt sind und ich finde, das ist eigentlich ein netter, sympathischer Name. Wir haben es auf „Die Familie“ umgeändert weil – Familie Schlegel – da gab es halt immer irgendwelche Assoziationen, hat der Tobi das nötig und so und das ist halt überhaupt gar nicht der Fall und deswegen haben wir gesagt, nennen wir das ganze jetzt mit dem Album, was dann rauskommt, nur noch „Die Familie“.

Bumbanet: Wollt Ihr damit auch quasi die Haltung transportieren, dass ihr als Familie auftretet?

Die Familie: Ja genau, genau. Es geht in der Band auch wirklich so zu, also auch mit der Crew und allem drum und dran, da, das ist schon ‘n sehr inniges Verhältnis eigentlich.

Bumbanet: Wie passt denn Punk-Attitüde mit so nem bürgerlich-familiären Leben eigentlich zusammen?

Die Familie: Wunderbar, das hat ja nichts mit ‘nem bürgerlichen Leben zu tun. Ähm, also „Die Familie“ das heißt ja nicht gleichzeitig, dass das bürgerliches, spießiges Leben ist, also unser Gitarrist z. B. hat drei Kinder und ne Frau und er ist nicht minder Rock ‘n‘ Roller als der Rest in der Band und ich finde das widerspricht sich nicht.

Bumbanet: Die Meinungen über eure Musik sind kontrovers. Also in einigen Internet-Foren wird darüber diskutiert, dass die Musik jetzt nichts neues bietet; andere sind der Meinung, es kommt nicht auf die Musik, sondern auf den Spaß an. Was steht bei euch da im Vordergrund?

Die Familie: Im Vordergrund steht bei uns ganz klar der Spaß. Also ich sag mal so, die Musik ist Punk-Musik. Es ist nichts irgendwie Virtuoses, was wir da machen. Wir haben da einfach Spaß dran und sobald wir uns in den Bus setzen und irgendwo zu nem Gig fahren steht der Spaß auf jeden Fall ganz weit vorne und ich denke, wir machen ganz ordentliche Songs und hauptsächlich geht’s um Spaß auch; wir sind absolut ‘ne Liveband.

Bumbanet: Ihr habt mit Bela B. zusammengearbeitet. Wie kam der Kontakt eigentlich zustande?

Die Familie: Das kam über Tobi. Tobi hat den irgendwo interviewt oder getroffen, damals, als er noch als Moderator schwer tätig war bei Viva und der hat den Bela einfach gefragt, ob er mal’n Text für uns schreiben will und da hat Bela noch irgendwo in der Ecke wahrscheinlich einen gehabt (lacht), der für die Ärzte nicht gereicht hat oder wie auch immer. Nein, er hat auf jeden Fall einen Text für uns geschrieben. Da haben wir auch nicht großartig mit zusammen gearbeitet. Er hat lediglich den Text geschrieben, hat ihn uns gegeben, „macht ihr die Musik dazu“. Wir haben die Musik gemacht und beim Album jetzt war das auch nicht so problematisch mit ihm, äh von ihm das O. K. zu kriegen, dass wir den Song mit aufs Album packen dürfen, da wir da mit dem Produzenten an der Quelle saßen, sozusagen.

Bumbanet: Seid ihr noch mit ihm in Kontakt?

Die Familie: Mit Bela oder Uwe (Uwe Hoffmann ist der Produzent; Anm. d. Verf.)?

Bumbanet: Mit Bela meine ich?

Die Familie: Mit Bela, nee also so, ich weiß nicht, der Tobi, der sieht den wahrscheinlich öfter mal in Berlin; kann ich aber jetzt nichts genaues zu sagen. Wir weniger, letztens war er mal hier in Köln zu einem Konzert, wo er uns dann eingeladen hat, aber es ist nicht so, dass man sich ständig sieht oder irgendwie verabredet, das ist auf keinen Fall so. Mit dem Uwe ist es da ganz anders. Also mit dem Uwe, der ist ja auch unser Verlag, Plattenfirma und da fährt man dann auch schon mal in Urlaub hin oder verabredet sich auf’n Bierchen, das ist zwar schon ’ne Entfernung Spanien – Köln, aber das geht schon.

weiter lesen


Autor:
Frank Findeiß
Photos:
Die Familie


Bumbanet Magazine

Dein Feedback
zu diesem Artikel


bumbanet magazine ::: music sports and urbanstyle ::: www.bumbanet.de


Neu: Bumbanet Relaunch!!!

Releases: Chris Cornell, Art Burt, Queens of the stone age, Common, Olli Banjo, Muhabbet, Dizzee Rascal

Interviews: Dashboard Confessional, Dog eat Dog, Ash, Lexy & K-Paul

Special: Rheinkultur, Splash, Rihanna, Juicy Beats

Live: Justin Timberlake, Mad Caddies, Reel Big Fish, Maxïmo Park

Sports: BMXMasters, Extreme Playgrounds, Wave Tour

 

 


Bumbanet Music - Sports - Urbanstyle - Community
Blog - Impressum - Contact
Copyright© 1998 - 2007 Bumbanet

Ranking-Hits