bumbanet ::: music sports and urbanstyle ::: www.bumbanet.de
  Music Urbanstyle
.
Index
Specials
Reviews
Live/Photos
Termine
Interviews
Sound/Video
Store
Service

Interview: Akhenaton (IAM) 2/2 News

Bumbanet: Wenn du ganz zurückblickst an den Anfang an der Karriere, was sind die entscheidenden Dinge, die sich geändert haben?

Akhenaton: Das ist natürlich ein großer Sprung, ein ganz anderes Leben. Als ich mit meinem ersten Album begann, hatte ich noch keinen Gig gespielt. Ich war damals freier, noch nicht verheiratet, musste keine Verantwortung übernehmen. Heute bin ich für viele verantwortlich. Ich muss mich um andere Leute sorgen. Es hat sich auch viele geändert, in der Art, wie ich denke. Man kann das nicht vergleichen, das ist wie ein anderes Leben. Ich mache ja auch noch andere Tätigkeiten, habe mein eigenes Label gegründet, habe ein eigenes Aufnahmestudio. Das ändert einiges, wenn du deine eigene Basis hast. Du kannst jederzeit wenn du willst einen Song machen. Der Hauptunterschied ist mittlerweile einfach, dass ich frei bin, in dem was ich tun will.

Bumbanet: Reist du immer noch so oft wie in deinen Anfangstagen nach New York?

Akhenaton: Ich reise nicht mehr so oft wie früher nach New York, viel weniger, da hat sich schon was verändert. Hin und wieder halt. Wahrscheinlich werde ich Ende des Jahres fliegen.

Bumbanet: Hat amerikanischer Rap immer noch einen Einfluss auf dich?

Akhenaton: Natürlich bin ich davon noch beeinflusst, wenn ich nein sagen würde, wäre ich ein Lügner. Besonders das was aus New York kommt, höre ich mir immer noch an. Es gibt jede Menge Rapper und Producer aus den Staaten, die Einfluss auf mich haben.

Bumbanet: Irgendwas bestimmtes, was du derzeit hörst?

Akhenaton: Ich höre mir viel das neue Busta Rhymes Album an. Ansonsten höre ich gerne neue Underground Artists aus New York, Bapus, Saigon, Prime Time.

Bumbanet: Es gab in der Vergangenheit ja auch immer Projekte zwischen deutschen und französischen Gruppen. Kennst du auch einige deutsche Rapper?

Akhenaton: Natürlich, wir haben ja auch einen Song mit den Massiven Tönen gemacht. Ich denke, das war vor zehn Jahren, 1997 oder so. Ne, das war nach unserer Tour 1998, da haben wir ein Track für deren Album gemacht. Ich kann mich an einige gute Dinge in Deutschland erinnern die wir gemacht haben, das Album von Afrob, Freundeskreis, oder alte deutsche Gruppen wie Advanced Chemistry und Torch. Advanced Chemistry tourten in der Schweiz, da haben wir die 1989 getroffen.

Bumbanet: In den Medien hat man viel über die Ausschreitungen von Jugendlichen in Frankreich mitbekommen. Wie hast du das erlebt?

Akhenaton: Ich glaube, dass da das Fernsehen viel Einfluss hatte. Diese Generation ist mit Reality-Shows aufgewachsen. Das ist sehr traurig, die jungen Kids reflektieren nicht mehr, was sie da sehen. Wenn alle etwas guten Willen zeigen würden, könnte es vorwärts gehen. Aber viele Leute haben noch die Mentalität der alten Kolonialisten, die reden von diesen Kids als wären sie fremd, Immigranten, und keine Franzosen. Das ist eine Schande, denn viele von ihnen haben die französischen Staatsbürgerschaft. Wir sind da mit verschiedenen Problemen konfrontiert und ich hoffe wir können sie lösen.

Bumbanet: Gibt es schon Pläne für ein neues IAM-Album?

Akhenaton: Wir werden das Album im Oktober oder November aufnehmen, sodass es dann im März oder April 2007 erscheinen wird. Deshalb ist jetzt auch schon geplant, dass wir nächstes Jahr beim Splash Festival in Deutschland auftreten werden.

Bumbanet: Wird es denn von dir eine Tour geben?

Akhenaton: Nein, ich spiele keine Konzerte für mein Soloalbum, das ist ein Pakt, den wir bei IAM geschlossen haben. Wir haben besprochen, dass jeder Soloalben machen kann, aber keine Soloshows. Wenn es ein neues Soloalbum gibt, dann performen wir das nur zusammen auf der Bühne. Nächstes Jahr wird es einige Konzerte von uns in Deutschland geben.

www.iam.tm.fr



Werbung
 

Autor:
Bumbanet Redaktion
Photos:
Sureshot


Bumbanet Magazine

Dein Feedback
zu diesem Artikel


bumbanet magazine ::: music sports and urbanstyle ::: www.bumbanet.de


Neu: Bumbanet Relaunch!!!

Releases: Chris Cornell, Art Burt, Queens of the stone age, Common, Olli Banjo, Muhabbet, Dizzee Rascal

Interviews: Dashboard Confessional, Dog eat Dog, Ash, Lexy & K-Paul

Special: Rheinkultur, Splash, Rihanna, Juicy Beats

Live: Justin Timberlake, Mad Caddies, Reel Big Fish, Maxïmo Park

Sports: BMXMasters, Extreme Playgrounds, Wave Tour

 

 


Bumbanet Music - Sports - Urbanstyle - Community
Blog - Impressum - Contact
Copyright© 1998 - 2007 Bumbanet

Ranking-Hits