• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta



  • Editors – Violence

    PIAS/ rough trade – VÖ: 9. März 2018 Seit jeher ist es Brauch, dass Platten mit 10 Liedern oder darunter entweder sehr lange Songs haben müssen oder aber qualitativ in so wenigen Songs einfach Maßstäbe zu setzen haben, ergo sich keine Schwächen leisten sollten. In den Siebzigern war Ersteres usus, später versuchten Bands wie Weezer [...]

    Bleachers – Gone now

    Rca Int. (Sony Music Switzerland) – 2. Juni 2017 Viele Platten mit Synthesizer-Reminiszenzen an die Achtziger haben bei mir, sofern sie sich überhaupt in meinen Hirn- und Euphoriewindungen festsetzen, eine doch relativ geringe Halbwertszeit. Wenn der Zufallsmodus heut in meiner kopfhörerverbundenen Musikabspieleinheit La Roux präsentiert, oder die CHVRCHES, dann quittiere ich dies durch leicht entzücktes, [...]

    Editors – In dream

    Play It Again Sam (rough trade) – VÖ: 2. Oktober 2015 Lieber Tom, man kann auch mal skandieren, anstatt auf Teufel komm raus eine Melodieführung zu etablieren, die dann- gelinde gesagt- gekünstelt und- drastischer gesagt- saukacke klingt, Beispiel “The law”. Dass die Editors stilistisch in den Achtzigern verhaftet sind, ist klar, aber dann doch bitte [...]