• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta



  • Mine & Fatoni – Alle Liebe nachträglich

    Caroline (Universal Music) – VÖ: 13. Oktober 2017 Wie lautet eigentlich der Superlativ von ernstzunehmend und gibt es den? Den Versuch ist es wert! Ich kenne Fatoni seit Jahren, auch persönlich und verfolge seinen Schaffensprozess seit Jahren. Fakt ist, dass sich Fatoni und Mine durch diese Platte unter den ernstzunehmendsten Künstlern dieses Landes etabliert haben. [...]

    Fünf Sterne deluxe – Flash

    WM Germany – VÖ: 6. Oktober 2017 Ihre Stimmen klingen gewohnt satt, ihre Styles haben sich angenehm weiterentwickelt, die Beats sind fetter denn je und für alle Fans ist etwas dabei. Für Traditionsrapper, Elektroniker, Verliebte und Freunde des Leichtsinns: die Chefrocker vom Deich schütteln auf diesem Album wieder mal eine Granate nach der anderen aus [...]

    Casper – Lang lebe der Tod

    Columbia/Sony Music – VÖ: 1. September 2017 Verehrte Visions, ich weiß nicht, an was es liegt, aber Fakt ist, dass ich irgendwas zur neuen “Casper” in meinem abonnierten Stammmagazin erwartet hätte. Oder seid Ihr beleidigt, weil die Platte um ein Jahr verschoben wurde? Dass ein Künstler, der es schafft, die Lücke zwischen Rap und Indie [...]

    IAM – Révolution

    Def Jam Recordings France – VÖ: 4. März 2017 20 Jahre nach der Platte Betty ist es mir vergönnt, Helmet endlich live zu sehen. 20 Jahre nach Trainspotting 1 kommt Trainspotting 2. 20 Jahre nach dem ersten Independence Day kommt… Ach lassen wir das…. 20 Jahre, nachdem ich das erste Mal Dog eat Dog gesehen [...]

    Antilopengang – Anarchie und Alltag

    Jochens kleine Plattenfirma (Warner) – VÖ: 20. Januar 2017 Die Antilopen machen die tollste Platte, die der deutsche HipHop seit Langem gesehen hat. Und dennoch schwingt bei mir Ambivalenz mit, denn ich befürchte etwas. Als ich letztes Jahr bei einem großen HipHop-Festival war, war ein einziger politischer Stand in der Halle, von der AntiFa. Als [...]

    Genetikk – Fukk Genetikk

    Selfmade Records (Universal Music) – VÖ: 2. Dezember 2016 Von Grunch-Rock lastigen Boom Bap Beats über Indianertrommeln bis hin zur obligatorischen Trap-Klatsche. Sikk in Höchstform! Am 02.12. erscheint das neue Genetikk Album „FUKK GENETIKK“ und ich habe für euch schon mal reingehört. Das unsere Jungs aus`m Barrio sich stetig weiterentwickeln, dürfte ja allseits bekannt sein. [...]

    Beginner – Advanced chemistry

    Vertigo/ Universal – VÖ: 26. August 2016 Es war dieser Moment vor ca. einer Woche bei “Neo Magazin Royale”, als Dende und die Freien Radikale die Schiffshörner von “Ahnma” anspielten, als mir bewusst wurde, dass “Ahnma” sich schon längst im kollektiven Gedächtnis der Menschen unter- und vielleicht auch über- 40 festgesetzt hatte. Als “Ahnma” rauskam [...]

    Banks & Steelz – Anything but words

    Warner Bros. Records – VÖ: 26. August 2016 Wenn zwei New Yorker klingen wie Birmingham und London, heißt das aus der Feder des hier rezensierenden Mannes viel Gutes. Der Interpol-Sänger und der Wu-Tang-Papa streifen sich all das feine Geschmeide über, das England in den Siebzigern und Achtzigern an Psychodelischem und New Wave zu bieten hatte; [...]

    Coup – Der Holland Job

    Four Music – VÖ: 8. Juli 2016 Kaum eine Platte wurde 2016 im deutschen Rap so krass erwartet wie diese: Offenbach- Bonn- Kollabo von Deutschlands zwei bekanntesten Kurdis. Um es gleich mal vorwegzunehmen: “Der Holland Job” überzeugt mit abwechslungsreichen Beats und eben mit dem Bira und Hafti Abi, zwei Rappern mit sehr unterschiedlichen Klangfarben. Als [...]

    Bumillo – Veit club LP

    International Bohemia – VÖ: 25. März 2016 Wer ist dieser Bumillo? Also wer er ist, ist relativ klar, Poetry Slammer mit akademischem- nämlich germanistischen- Hintergrund und ein privat gleichsam liebenswerter wie interessanter Mensch; aber wie ist das einzuordnen, was er präsentiert? Es ist kein HipHop trotz perfekter Cuts und kein klassisches Singer-/ Songwriter-Ding, kein Poetry [...]