• Rubriken

  • Schlagwörter

    Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Keane Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta



  • Bleachers – Gone now

    Rca Int. (Sony Music Switzerland) – 2. Juni 2017 Viele Platten mit Synthesizer-Reminiszenzen an die Achtziger haben bei mir, sofern sie sich überhaupt in meinen Hirn- und Euphoriewindungen festsetzen, eine doch relativ geringe Halbwertszeit. Wenn der Zufallsmodus heut in meiner kopfhörerverbundenen Musikabspieleinheit La Roux präsentiert, oder die CHVRCHES, dann quittiere ich dies durch leicht entzücktes, [...]

    Oliver Heldens mit neuem Video

    Oliver Heldens hat sich bereits zu einem der weltweiten gefragtesten Produzenten etabliert und landete mit seinem Debüt „Gecko“ auf #1 der UK Single Charts. Jetzt meldet er sich zurück mit seiner neuen Single „Shades Of Grey“ in Kollaboration mit dem aufstrebenden kanadischen Künstler Shaun Frank. Begleitet werden sie von der bezaubernden Delaney Jane. Mit „Shades [...]

    Digitalism – Roller

    Label: Magnetism Recordings Co. – VÖ: 08. Juni 2015 Unerwarteter Weise klingt die neue Single wenig nach Digitalism. Als Fan der beiden Hamburger wurde man eigentlich nie enttäuscht, zumal man aber auch nie absolut überrascht wurde. Was Digitalism einzigartig macht, ist ein ganz eigener und spezieller Sound, schwer zu beschreiben aber es hat einen leicht [...]

    The Prodigy – The day is my enemy

    Vertigo Berlin (Universal Music) – VÖ: 27. März 2015 “Und wenn Du mich küsst, schreibt Noel wieder Songs für Liam”, schmetterten dereinst Kraftklub; und meinten natürlich nicht Liam Howlett von The Prodigy, sondern die lustigen Britpopper mit dem viel zu großen Ego. Aber genau deshalb hat der Eingangssatz eine gewisse Daseinsberechtigung, denn irgendwie sind beide [...]

    Deichkind – Niveau Weshalb Warum?

    Sultan Günther Music (Universal Music) – VÖ. 30.1.2015 Und alle nur so: Yeah! Deichkind, ist das Kunst oder kann das zum Ballermann? Geboren aus dem Geist der Hamburger HipHop-Schule der 1990er Jahre hat Deichkind eine der größten Metamorphosen in der jüngeren deutschen Bandgeschichte hingelegt. Aus dem ehemals selbst-ironischen Abiturienten-Polo mit ‘nicht nur Drinks im Kofferraum’ [...]

    TV on the radio – Seeds

    Vertigo Berlin (Universal Music) – VÖ: 14. November 2014 Mehr Pop zuzulassen ist nicht unbedingt das Schlechteste, was man sich und seinen Hörern antun kann. „TV on the radio“ haben diesen Schritt schon vor Längerem gewagt und schaffen auch auf „Seeds“ den Pop nicht ab, aber es ist halt Pop ihrer Couleur: David Bowie trifft [...]

    Susanne Blech – Welt verhindern

    Cat in the Box (Broken Silence) – VÖ: 9. Mai 2014 Um Rechenschaft abzulegen, warum ich diese Platte erst jetzt bespreche, muß ich ein wenig ausholen: Ich gebe zu, diese ganze Electropunk-Nummer war mir jahrelang suspekt, all diese Deichbuden und Frittenkinder. Sie ist es großteils immer noch. Ich scherte alles über einen Kamm. Bis ich [...]

    French Films – White Orchid

    Omn Label Services (rough trade) – 3. Mai 2013 French Films stehen zu ihren Einflüssen. Das ist ehrlich und diese Ehrlichkeit spiegelt sich unvermindert in der Musik. War das erste, 2011 erschienene Album der Finnen “Imaginary Future” noch sehr synthielastig, verspielt melancholisch und von offensichtlichen Dark Wave und “The Cure”-Einflüssen geprägt, so gelang ihnen damals [...]

    French Films mit neuem Album und Deutschlandtour

    Die Finnen sind zurück! Letzten Freitag erschien mit “White Orchid” das zweite Album der “French Films”, die Review folgt alsbald. Wer die “French Films” noch nicht kennt oder ein Riesenfan ist, für beide gibt einen exklusiven Track als Free Download. “All Summer Long” gibt es nicht auf dem Album, sondern exklusiv als Download im Tausch [...]

    DJ Koze – Amygdala

    Pampa Records / Rough Trade VÖ: 22.03.2013 Lange habe ich mich nicht mehr mit DJ Koze beschäftigt. Jetzt durch Zufall landete dieses Album mehr, für mich gefühlt das zehnte des Hamburger Produzenten. Doch weit gefehlt, selbst das letzte Remix-Album “Reincarnations – The Remix Chapter 2001-2009″ liegt bereits vier Jahr zurück, das letzte richtige Album erschien [...]