• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • TV on the radio – Seeds

    Von Christian Schmitz-Linnartz

    Vertigo Berlin (Universal Music) – VÖ: 14. November 2014

    Mehr Pop zuzulassen ist nicht unbedingt das Schlechteste, was man sich und seinen Hörern antun kann. „TV on the radio“ haben diesen Schritt schon vor Längerem gewagt und schaffen auch auf „Seeds“ den Pop nicht ab, aber es ist halt Pop ihrer Couleur: David Bowie trifft Afrika trifft TripHop, Orchester- und Achtziger- Synthesizer-Arrangements. Ob David Bowie immer noch Fan seiner ehemaligen Lieblingsband ist, ist mir aktuell nicht überliefert. In meinen Augen hätte er noch alle Gründe. Denn TVOTR sind immer noch seine musikalischen Ziehsöhne, auch wenn sie im Großen und Ganzen gefälliger geworden sind. Das ganze Knarzende Sperrige von „Return to Cookie mountain“ wich teils opulenteren Arrangements.
    Es ist unglaublich schwer, ihre Musik in Worte zu fassen. Die auf Wikipedia angeführten Begriffe von Post-Punk, DooWop oder Jazz wirken 2014 ein wenig obsolet. Vielmehr schließt ihre Musik stilistisch eine Lücke zwischen Pop aus den letzten drei Jahrzehnten und TripHop. Dazu die Stimme von Tunde Adebimpe, wahrscheinlich eine der wärmsten und klarsten Stimmen unserer Zeit.
    „Seeds“ ist eine Platte, auf die London neidisch sein dürfte; so wie auf „TV on the radio“ im Allgemeinen.
    Das denkt man zumindest die ersten acht Nummern, da trifft der Versuch meiner bisherigen Einordnung zu. Und dann packen TVOTR plötzlich mit “Winter” auf zwei Nummern den Rock aus, als wollten sie sagen “Schön zu Ende hören, lieber Rezensent, sonst haben wir Dich am Sack.
    Das Ende wird dann wieder versöhnlich und Kaminmusik, auch wenn manch antiquierter Zeitgenosse diesen Vergleich vehement zurückweisen würde. Für mich ist dieser Begriff stimmig, “Seeds” und Kamin passen mehr als gut zusammen.

    Wertung: ★★★★½












    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook