• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • Greenville Festival: das “Neue” hat 2013 ein abgefahrenes Line-Up!

    Von Christian Schmitz-Linnartz

    Hat man sowas schon gesehen? Das “Greenville-Festival” bei Berlin geht ins zweite Jahr und die müssen sämtlichen Managements ein Ohr abgekaut haben oder die besten Argumente überhaupt haben für die Bands, die sich sonst im Festivalbetrieb eher rar machen? Letztes Jahr gaben sich “Deichkind”, die “Flaming lips”, die “Roots” und Iggy Pop die Ehre.
    Ich weiß nicht, was man den Künstlern da verheißt, um sie zum Kommen zu bewegen. Ist es, dass der Kühlschrank nie leer wird oder tausende zuckersüße Groupies warten (wobei Zweiteres die meisten Bands in diesem Jahrtausend nicht mehr unbedingt locken düfte)? Es dürfte wohl eher das Motto “sponsorfrei, bannerfrei, bullshitfrei” sein, was die Bands anlockt, es fühlt sich einfach schön “underground” an.

    Und so haut auch wieder das diesjährige Line-Up wieder kräftig rein, als da bisher unter anderem bestätigt wären die Bloodhound Gang, der Wu-Tang, Tocotronic oder Nick Cave oder die Noise-Electro-HipHop-Punk- Combo “Atari teenage riot”.

    Doch seht selbst und staunt:

    Freitag

    Bloodhound Gang (exklusiv in Berlin/Brandenburg!)

    Frittenbude, The D.O.T. LaBrassBanda, Thees Uhlmann, Atari TeenageRiot, Westbam, Ohrbooten, The InspectorCluzo, The Fog Joggers, 257ers, Findus, The Love Bülow, Sam, Kollektiv22

    Samstag

    Wu-Tang Clan (exklusive 20th Anniversary Show)

    Katzenjammer (exklusiv!), Bonaparte, Tocotronic, Alex Clare, Gentleman, Letzte Instanz, Captain Planet, Saalschutz

    Sonntag

    Nick Cave & The Bad Seeds (exklusive Festival Show!)

    Kaiser Chiefs (exklusiv), Sophie Hunger, Jupiter Jones, Scala &Kolacny Brothers, Torche, Gemma Ray, Maybeshewill, Razz, Maximilian Hecker

    Also, ab dafür, hier gibt es die Tickets.












    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook