• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • REISSUE: INXS – Kick (25-jährige Jubiläums-ausgabe)

    Von Christian Schmitz-Linnartz

    VÖ: 28.9.2012

    Wie krass, ein Vierteljahrhundert ist es her, dass INXS mit “Kick” (im immerhin schon siebten Jahr ihres Bestehens und einigen Alben) auf die musikalische Landkarte dieses Planeten traten und sich irgendwie dort festsetzen konnten, bis ihr Sänger auf eine Art umkam, die bis dato der Masse unbekannt war, aber als besonderes Kuriosum der Musikgeschichte in die Annalen eingehen sollte. Doch dieser plötzliche Weltruhm erstaunte, denn obwohl die Songs, wenn auch großteils nicht schlecht und in Teilen sehr gut waren, waren sie doch alles andere als modern oder innovativ. Die riesige mediale Aufmerksamkeit mag daran liegen, dass zu der Zeit die Musikwelt mehr und mehr synthesizerisiert wurde. Da hatten es die sechs Australier mit ihrer eher erdigen Musik leicht, Fuß zu fassen. Wäre man gehässig, würde man es nur auf das Aussehen ihres Sängers zurückführen. Um noch Öl ins Feuer zu gießen: Fakt ist , dass sich der große Erfolg nach seinem Tod nicht fortsetzte.

    Doch nun zur Sache: eine Jubiläumsausgabe beeinhaltet naturgemäß nicht nur den Jubiläumsgegenstand selbst, sondern irgendwelche zusätzlichen “Goodies”. Laut Internet gibt es noch eine superaufgemotzte Version des Ganzen mit drei CDs und einer DVD, im mir vorliegenden Exemplar gibt es noch eine Extra-CD mit unveröffentlichen Songs oder bisher unveröffentlichen Versionen.
    Aber keine von diesen Versionen bzw. keiner der Songs erzählt wirklich, warum er da drauf müsste, auf die Bonus-CD. Umgekehrt wird ein Schuh draus: man weiß, warum nichts von dem vorher veröffentlicht wurde.
    Eingefleischte INXS-Fans mögen dies anders sehen, aber hier hat es gerade den Anschein, als säuselte es gerade leise “Geldmache” aus Richtung Heizung oder sonstwoher.







    Weitere Artikel:







    2 Kommentare »
    1. free money hack schreibt:

      Salvage yards and deconstruction companies have vintage
      doors in every single size, shape and width. ‘ The
      Pretty and Sleek The Citizen Women’s Eco-Drive Two-Tone Watch combines stylish features with expert timekeeping technology
      and has a solar-powered Eco-Drive that never needs a battery and remains charged for
      months at a time, even in the dark. Ordering 1 gift at 10 different stores has a larger eco footprint than ordering 10 gifts that you have shipped in
      one box from one store.

      Feel free to surf to my web blog free money hack

      28. Mar. 2014 | #

    2. chaussures louboutin hommes schreibt:

      I don’t know whether it’s just me or if perhaps everybody else encountering
      issues with your site. It looks like some of the written text on your content are running
      off the screen. Can somebody else please provide feedback and let me know
      if this is happening to them as well? This could be a problem with my
      internet browser because I’ve had this happen before. Thanks

      chaussures louboutin hommes

      9. Apr. 2014 | #

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook