• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • Robert Glasper – Black Radio

    Von Steven Giger

    Blue Note / EMI VÖ: 20.04.2012

    Das Billboard Magazine nennt sein neues Album “Das Jazzmataz einer neuen Generation”. Vorher war Robert Glaser nur als Jazzpianist aus Texas bekannt, wenn auch als besonders begabter, der schon seit längerem die Nähe zum HipHop suchte. So reihten sich bereits auf dem letzten Album Bilal und Mos Def in die Gästeliste ein. Diesmal treibt Glasper die Melange aus Jazz, Soul und Rap noch weiter. Unter anderem mit der Unterstützung von Erykah Badu, Lupe Fiasco, Bilal und Musiq Soulchild. Herausgekommen ist ein lässig entspanntes Album. Ob das an das legendäre Jazzmatazz Projekt von Rapper Guru heranreicht, kann man diskutieren. Vielleicht fehlt “Black Radio” die durchgängige Brillanz. Aber auch wenn “Black Radio” nicht in die Annalen der Musikgeschichte eingeht, ist es allemal eine Entdeckungsreise wert. Und wer ohnehin auf mehr Jazzmatazz-Sound gewartet hat, kommt an Robert Glasper nicht vorbei.

    Wertung: ★★★★☆







    Weitere Artikel:







    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook