• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • Data MC – Daily Mirror

    Von Chris Wegmann

    Goodman Globe / Eskapaden VÖ: 27.05.2011

    Der Name der Band ist sicherlich etwas irreführend. Wenn man dagegen sagt, dass die Berliner als Support für The Roots, Talib Kweli, Roots Manuva und Dizzee Rascal gespielt haben, wird schon klarer, wohin die Reise hier geht. Das Trio um Sänger Ono macht einen urbanen Sound mit HipHop, R’n’B, NewJazz und Electro. Jeder der 13 neuen Tracks hat seinen eigenen Charakter, jeder ist überraschend. Eigenständigkeit und Kreativität kann man Data MC attestieren. „Daily Mirror“ ist ein facettenreiches und überzeugendes Album, dem nur die ganz großen Momente fehlen.

    Wertung: ★★★½☆







    Weitere Artikel:







    1 Kommentar »
    1. brautkleider online shop schreibt:

      Jeder der 13 neuen Tracks hat seinen eigenen Charakter, jeder ist überraschend. Eigenständigkeit und Kreativität kann man Data MC attestieren. „Daily Mirror“ ist ein facettenreiches und überzeugendes Album, dem nur die ganz großen Momente fehlen.
      awesome!

      6. Jul. 2011 | #

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook