• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • Mono & Nikitaman – Unter Freunden

    Von Chantal Russ

    Rootdown / Soulfood VÖ: 01.04.2011

    Sie sind mehr als Dancehall. Spätestens mit ihrem vierten Album „Unter Freunden“ sind Mono & Nikitaman in einer neuen Liga angekommen. Das deutsch-österreichische Duo bietet einen Mix aus Dancehall, HipHop, Reggae, R’n‘B und urbanem Großstadtsound auf. Am Puls der Zeit, eigenständig und kreativ. Das Geheimnis mag auch daran liegen, dass Mono und Nikitaman so gut miteinander harmonieren. „Unter Freunden“ ist ein Album das abgeht, ein Album voller purer Energie. Da bleibt natürlich auch der Vergleich mit Seeed nicht aus. Mit deren Elfmann-Power können Mono & Nikitaman nicht mithalten. Müssen sie aber auch nicht, da sie anders sind. Und sie bieten genug Songs auf, die zum Hit taugen. So zum Beispiel „Unter Freunden“, die Single „Zeit steht still“ und „Dezibel“. Vor allem dank der hervorragenden Produktionen wird viel Abwechslung geboten. Hier sollte für jeden etwas dabei sein. Und auch die Gäste, Ce’Cile und Gentleman fügen sich sehr gut ein. Ein Album, das für einen ordentlichen Rausch sorgt. „Unter Freunden“ ist ein perfekter Begleiter für Alltag und Nachtleben.

    Wertung: ★★★★½







    Weitere Artikel:







    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook