• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • Summerjam 2010

    Von Thilo Stoffels

    1

    Let the Spirit Rise: Das Motto des disjährigen Open Airs soll nicht nur ein Hinweis auf die Vielfalt des musikalischen Spektrums des Summerjam Festivals sein, sondern steht auch für 25 Jahre eindrucksvolle Festivalgeschichte. Beim Summerjam Festival treffen sich seit einem Vierteljahrhundert Festivalbesucher und Künstler aus verschiedenen Generationen und lassen eine einzigartige Atmosphäre entstehen, die das Festival weltweit bekannt und beliebt gemacht hat.

    Angefangen hat alles vor 25 Jahren mit der Inspiration bei Konzerten und Festivals in exotischen Ländern in den 1980er Jahren und dem Versuch diese positive Atmosphäre und dieses besondere Feeling durch ein Musik Festival in Deutschland entstehen zu lassen. Anfangs ging das Festival nur über einen Tag aber bereits nach einigen Jahren füllte die Programmvielfalt ein ganzes Wochenende. 1994 wechselte das Festival von der Loreley nach Wildenrath auf den ehemaligen Militärflugplatz und 1996 dann schließlich zum heutigen Veranstaltungort, dem Fühlinger See in Köln.

    Mit dabei sind dieses Jahr:

    Nas & Damian ‘Jr. Gong’ Marley, Gentleman, Capleton, Julian Marley, Mr. Vegas, Inner Circle, Toots and the Maytals, Don Carlos, T.O.K, Gil Scott- Heron, Nneka, Delle, Max Herre, Tony Rebel, Queen Ifrica, Serani, Soja, Morodo, Midnite, Machel Montano, Jah Mason, Lutan Fyah, Blumentopf, Smoke, Danakil, Miss Platnum, Lord Kossity, Rootz Underground, Fatan Mojah, Mono& Nikitaman, Balkan Beat Box Jamaram, Martin Jondo, Jahcoustix, General Levy, Sinsemilla, Die Orsons, Ohrbooten, Easy Star All Stars, Cornadoor, La Brass Banda, Uwe Banton, Ganjaman, Nu Sports

    und in der Dancehall Area:

    David Rodigan, Sentinel, Pow Pow Movement, Kingstone Sound& Guests, DJ Mike One

    Das Festival findet statt vom 02. Juli bis zum 4. Juli 2010

    Das 3-Tages Festivaltiket kostet 98€ inkl. VVK Gebür und ist erhältlich im Shop von Contour Musc unter: www.contour-music.de/shop, unter der Telefonnummer: 0711/2385050  sowie europaweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

    Tickets gibt es hier:

    Tickets ersteigern auf www.fansale.de

    Tickets bei eventim.de

    0_0_110x32 Logo







    Weitere Artikel:







    1 Kommentar »
    1. Dirk schreibt:

      Sehr interessanter Artikel, ich wünsche mir mehr davon auf Bumbanet! Freue mich sehr aufs SJ 2010. one love!

      30. May. 2010 | #

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook