• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • West Coast Theory – Vom Beat zum HipHop

    Von Chris Wegmann

    west_coast_theory_frontMit “West Coast Theory – vom Beat zum Hip-Hop” erscheint jetzt eine DVD-Dokumentation über die kalifornische HipHop-Welt. Am Beispiel von Los Angeles zeigt der Film wie der G-Funk Sound entstand und was die Akteure hinter den Kulissen sagen. Es ist eine Dokumentation über die Musik, die hochkarätig besetzt ist. Interviewt werden unter anderem Snoop Dog, DJ Muggs, Xzibit, Will I Am, Too $hort, Evidence, Battlecat und Rick Rock.

    Bei “West Coast Theory” geht es nicht um das Privatleben der Rapper, sondern um die Arbeit bei Mixing-Sessions und Alben-Aufnahmen in Studios. Der Film wurde im Dezember 2009 beim Unerhört Musikfilmfest in Hamburg mit dem Jurypreis als “bester Musikfilm” ausgezeichnet. Die Begründung der Jury: „West Coast Theory gelingt das Kunststück, gleichzeitig analytisch und emotional einen Blick hinter die Kulissen dieser Industrie zu werfen. Der Film glorifiziert nicht sondern argumentiert auf der Höhe der popkulturellen Entwicklung. Der Film geht nicht nur intelligent mit seinem Objekt um, die Macher wissen auch die filmischen Mittel einzusetzen: insbesondere der Musik-Schnitt ist außergewöhnlich.“

    Einen ersten Einblick bekommt ihr im Trailer!

    Trailer:

    YouTube Preview Image





    Weitere Artikel:







    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook