• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • Ninja Dolls – 123 Go!

    Von Steven Giger

    ninjadollsUnconform / Intergroove VÖ: 05.06.2009

    Schnell, unkompliziert, auf den Punkt. Und aus Schweden. Das sind die Ninja Dolls aka Emma Norling, Victoria Holden, Martin Bäck und Anton Bäck. Seit 2005 spielen sie in dieser Formation zusammen und haben 2006 ihr Debütalbum „Cheap Tricks And Lies“ veröffentlicht. Die Truppe kommt aus der kleinen schwedischen Stadt Falun, gut drei Stunden von Stockholm entfernt. Der Sound der Ninja Dolls erinnert allerdings viel mehr an die sonnigen Strände Californiens. Schnörkelloser Pop-Punk, eingängig und voller positiver Energie kommt auf den Teller. „123 Go!“ ist mit seinen 14 Songs ein kurzweiliges Album, auf dem die Ninja Dolls sicherlich das Rad nicht neu erfinden, aber jede Menge Spaß verbreiten. Kann man immer genießen, besonders im Sommer.

    Wertung: ★★★½☆







    Weitere Artikel:







    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook