• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • Watchmen: Die Wächter sind da

    Von Daniel Gilic

    wcover“Watchmen” gilt als eine der besten Comic-Erzählungen aller Zeiten. Der komplexe, zwölfteilige Comic-Zyklus galt bisher als unverfilmbar. Die Story spielt in einem fiktiven Amerika in den 80er Jahren. Superhelden sind per Gesetz verboten worden, gleichzeitig steht ein nuklearer Krieg vor der Tür.
    Regisseur Zack Snyder, der bereits “Dawn Of The Dead” neu verfilmte und “300” von Frank Miller auf die Leinwand brachte, hat sich dem Wagnis gestellt. Er adaptierte eine weitere, ruhmreiche Graphic Novel für das Kino-Publikum. Wie erfolgreich der Film hierzulande sein wird, lässt sich noch nicht voraussagen.
    Auch für den Soundtrack konnte man höchst prominente Künstler gewinnen: Bob Dylan, Nat King Cole, Janis Joplin, Nina Simone oder Leonard Cohen steuern Klassiker bei, für die jüngere Generation dürften My Chemical Romance interessant sein.
    Snyder hat mit der Verfilmung von “Watchmen” Mut bewiesen. Nur einen konnte er im Vorhinein schon nicht überzeugen: Autor Alan Moore hat sich, wie bereits üblich, vom Film distanziert.







    Weitere Artikel:







    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook