• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • Reunion-Welle nimmt nicht ab: Faith No More, Limb Bizkit, The Libertines, Guano Apes

    Von Daniel Gilic

    limpAuch im Jahr 2009 wollen die Comebacks von mehr oder weniger eingesessenen Bands nicht abnehmen.
    Faith No More, die ehemalige Formation um Mike Patton, plant für dieses Jahr neue Konzerte zu spielen. Ebenfalls wieder vereint haben sich Limp Bizkit, obwohl sie im Grunde nie zur Gänze getrennt waren. Einzig Wes Borland hatte die Band 2001 verlassen. Obwohl dieser bereits mit seiner neuen Band Black Light Burns tätig ist und nebenbei noch das kommende Album von Marilyn Manson betreut, hat er scheinbar Zeit gefunden um bei diversen Festivals mit Fred Durst und seinen ehemaligen Bandkollegen auf der Bühne zu stehen.
    Des weiteren liebäugeln die beiden Ex-Libertines Pete Doherty und Carl Barât mit der Idee, ihre ehemalige Stammband zu reformieren.
    Auch erneut zusammengefunden haben die Guano Apes. Nachdem die Band im Jahr 2005 getrennte Wege ging, wird sie sich im Sommer erneut zusammenfinden um am österreichischen Nova Rock-Festival ihren ersten Auftritt zu absolvieren.







    Weitere Artikel:







    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook