• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • Speck Mountain – Summer Above

    Von Christian Schmitz-Linnartz

    speckmountainPeacefrog / Burnt Brown Sounds VÖ: 04.04.2008

    Och Gott, ist das schön, eine Stimme so schön wie Enya oder Sarah McLachlan. Aber eben nur die Stimme, der Sound ist absichtlich nicht so schmalzig, sondern orientiert sich eher an den ruhigen Klängen, den man in Europa eher mit Sound der nordischen Länder assoziieren würde. Die textlichen Referenzen durch Titel wie „Stockholm“ oder „Fjord Song“ legen so etwas auch nahe. Allerdings sind die zwei Damen und der Herr wesentlich weniger experimentell als Björk, man hört ihnen irgendwie vielmehr die Tatsache an, dass sie Amerikaner sind, aber sie wirken, als wären sie zumindest nicht aus Chicago, sondern einer ländlichen Gegend im Mittleren Westen. Um das bildlich zu verdeutlichen, denken wir uns eine Video- Collage, in der der Protagonist abwechselnd im amerikanischen Indian Summer steht und- Szenenwechsel- auf dem Bug eines Kutters, der in einen norwegischen Fjord einfährt, umkreist von Möwen- das ganze wird musikalisch untermalt von… Richtig! Zu erwähnen ist aber dennoch, dass einige Songs fast penetrant ähnlich klingen. Schön ist das trotzdem alles.

    Wertung: ★★★½☆







    Weitere Artikel:







    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook