• Rubriken

  • Schlagwörter

    Beatsteaks Björk Blumentopf Busta Rhymes Deichkind Eminem Fettes Brot Foo Fighters Gentleman Jack Johnson Jan Delay K.I.Z. Kanye West Kool Savas Korn Mando Diao Princess Superstar Rihanna Snoop Dogg Wu-Tang Clan
  • Meta

  • 80’s Flashback

    Von Chantal Russ

    80sflashback.jpgVirign / EMI VÖ: 28.09. 2007

    Revivals gibt es mittlerweile an jeder Straßenecke. Und das meistens ziemlich sinnlos und ohne Grund. Wer vermisst die musikalischen Verwirrungen der 80er Jahre? Kaum jemand mit gutem Geschmack, aber diejenigen, die keinen Erfolg mehr haben. Der NDW ging es ähnlich wie der Deutschrap-Bewegung der späten 90er: Der Erfolg war schnell weg. Viele der alten „Starrapper” finden sich jetzt auf „80’s Flashback” wieder um die Altlasten der 80er aufzuarbeiten. Raptechnische Qualität kann man ihnen nicht absprechen, aber kommerziell erfolgreich ist kaum noch einer der ehemaligen Big-Names: Nico Suave, Illo, Das Bo, Samy Deluxe, Afrob oder Dendemann. Lediglich Jan Delay und Sido gehören heute noch zur „Créme de la Créme”. Immerhin ist das Konzept der CD, die von dem Hamburger Produzent Petone inszeniert wurde, eigentlich nicht schlecht, denn hier finden sich interessante Künstlerkombinationen: Harris rappt mit HP Baxxter von Scooter und Denyo tritt mit Rocko Schamoni auf. Zudem spricht „Mister Tagesschau” Wilhelm Wieben das Intro. All das kann jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass Neuinterpretationen von Hits wie „Take On Me” (AHA) oder „Eisbär” (Grauzone) musikalisch völlig belanglos sind. Der HipHop-Sound, der sowieso völlig ideenlos produziert wurde, macht die Songs eher noch schlechter. Von den Namen sollte man sich bei „80’s Flashback” nicht blenden lassen – diese Scheibe ist völlig unnötig. Aber es soll tatsächlich noch ein paar 80er Fans geben. Hören die auch HipHop?

    Wertung: ★★☆☆☆

    Videoclip:

     







    Weitere Artikel:







    1 Kommentar »
    1. Peter schreibt:

      Und hier sehen wir wieder mal, dass es auch Leute gibt die keine Ahnung von Hip Hop haben. Samy is defintiv auch bei der “Creme de la Creme” dabei, sie haben keine Ahnung und schreiben Kacke also schnauze halten und was anderes machen Chantal!

      3. Dec. 2007 | #

    Kommentar schreiben

    Connect with Facebook